Sunday, December 1, 2013

MakeUp Geek Smokey Eye

Einen wunderschönen ersten Advent, ihr Lieben.

Zu diesem besonderen Anlass, habe ich mein erstes Bilder-Tutorial für euch gemacht. Da ich erst vor kurzem meine Lieblingslidschatten der Marke "MakeUp Geek" vorgestellt habe, dachte ich mir, dass ich ein passendes Tutorial dazu mache. In letzter Zeit greife ich nur noch zu meiner Palette und kann gar nicht mehr die Finger davon lassen.

Dann wünsche ich schon mal viel Spaß beim Lesen! ;-) Verschiedene Links zu den Produkten und Marken, die ich für dieses Tutorial verwendet habe, findet ihr am Ende des Beitrags.



Schritt 1:

MakeUp Geek "Peach Smoothie" 

Damit mein Lidschatten besser haftet und den ganzen Tag hält, benutze ich die Lidschatten-Grundierung von NYX "Eye Shadow Base".





Mit meinem Sigma E40 Pinsel trage ich den Lidschatten "Peach Smoothie" großzügig auf das ganze Lid auf, bis kurz vor dem Brauenknochen. Diese Farbe bietet eine super Basis für das Auftragen von weiteren Produkten.





Schritt 2:

MakeUp Geek "Crème Brulee"

Als nächstes trage ich mit meinem MAC 217 Pinsel die Farbe "Crème Brulee" entlang meiner Augenfalte auf. 


Bei diesem Schritt ist es wichtig, dass dieser warme Braunton nicht ganz so großzügig auf dem Lid aufgetragen wird, sondern dass wir uns wirklich nur in der Augenfalte bewegen. Damit geben wir dem Auge mehr dimension und schaffen eine Basis für dunklere Töne. 


Schritt 3:

MakeUp Geek "Cosmopolitan" 

Nun kommen wir zu einer meiner Lieblingsfarben von MakeUp: "Cosmopolitan". So ein schöner, schimmernder Kupferton mit goldenen Pigmenten. Dieser Lidschatten zaubert Wärme ins Gesicht und lässt die Augen einzigartig aufleuchten. 


Mit meinem MAC 239 Pinsel trage ich "Cosmopolitan" großzügig auf dem Augenlid auf. Hier bitte vorerst nicht mit den anderen Farben verblenden, sondern wirklich dafür sorgen, dass sich "Cosmopolitan" nur auf dem Augenlid befindet. Nachdem die Farbe schön auf dem Augenlid aufgetragen wurde, kann man mit dem MAC 217 Pinsel und "Crème Brulee" unschöne, harsche Farbkontraste ausgleichen. 

Schritt 4:

Kayalstift & MakeUp Geek "Corrupt"

In diesem Schritt geht es darum, diesen Look dramatischer zu gestalten. Statt einen Gel-Liner zu verwenden, habe ich zu einem matten Kayalstift von Rimmel London in der Farbe "Black Magic" gegriffen.


Um die Farbe intensiver zu verwischen, benutze ich den matten schwarzen MakeUp Geek Lidschatten in der Farbe "Corrupt". 


Mit einem dünnen Pinsel von bDellium verwische ich den Kayalstift mit dem Lidschatten auf dem Lid, sodass eine unsaubere, "verrauchte" Schattierung entsteht. Wie gesagt, bei diesem Schritt geht es nicht darum ordentlich zu arbeiten, sondern einen möglichst verführerischen "Vamp-Style" zu kreieren. 


Schritt 5: 

MakeUp Geek "Shimma Shimma" 

Zu guter Letzt trage ich mit meinem Sigma E30 Pinsel den MakeUp Geek Lidschatten "Shimma Shimma" auf. Ach, der funkelt und glitzert so schön und betont die Augenbrauenform!!! Ein Must-Have. Für den Alltag kann man diese Farbe auch ruhig auf dem ganzen Lid auftragen, um einen dezenteren Look zu kreieren. ;-) 



Taadaa!!! Das fertige Ergebnis kann sich sehen lassen!



Dieser Look eignet sich besonders zum Ausgehen. Ich trage ihn auch im Büro, jedoch muss ich euch vorwarnen - er ist alles andere als dezent! 

Bei helleren Hauttypen würde ich eine schöne Konturen mit warmen Karamell-Tönen empfehlen, damit das Gesicht nicht noch blasser wirkt.

Verwendete Produkte

Lidschatten-Grundierung


MakeUp Geek Lidschatten - circa 4,40 Euro ($5,99)


Maskara



Ich hoffe, dass euch mein Blog-Post gefallen hat und es würde mich sehr interessieren, ob ihr euch noch mehr Tutorials wünscht. Ich bin für alle Ideen und Anregungen dankbar. 

Viele lieben Dank für das Vorbeischauen und einen wunderschönen ersten Advent euch noch! :-) 


Xoxo

Shiva :)